→ Events

Im Frühjahr und im Herbst fahren wir auf Lesereisen zu unseren Veröffentlichungen. Die Veranstaltungen stellen entweder unsere Bücher vor oder behandeln ein Thema, das uns beschäftigt.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie einen Veranstalter/ eine Buchhandlung kennen, die Lesungen anbietet, oder wenn Sie eine Veranstaltung mit uns organisieren möchten.

Veranstaltungen und Lesungen der Edition Contra-Bass Herbst 2019

Lesungen der Edition Contra-Bass im November 2019


Nürnberg
Linke Literaturmesse in der Kulturwerkstatt auf AEG
Fürther Str. 244 d
2. November 2019 um 14.00 Uhr
Gerd Stange: Revolutionen. Machtkampf oder Emanzipation,
Der Autor stellt seinen Essay zur Geschichte von Revolutionen in der Neuzeit vor.
2. November 2019 um 21.00 Uhr
Anne Beaumanoir: Wir wollten das Leben ändern. Leben für Gerechtigkeit
Die Lektorin Astrid Schmeda liest aus den Erinnerungen der 96-jährigen Französin.
3. November 2019 um 12.00 Uhr
Wolf Reuter: Wilhelms langer Schatten
Auswirkungen patriarchaler Macht vom 19. Jahrhundert bis heute. Der Autor liest aus seinem zweiten Roman.

Braunschweig
Vahrmeyer
Holbeinstr. 2
6. November 2019 um 19.30 Uhr
Anne Beaumanoir: Wir wollten das Leben ändern. Leben für Gerechtigkeit
Der Übersetzer Gerd Stange stellt die Erinnerungen der 96 Jahre alten Französin vor.
Pierre Jamard: Verrückt nach Olivenöl
Die Übersetzerin Astrid Schmeda stellt das Buch des Olivenölspezialisten vor.

Lüchow
Buchhandlung Jeetzelbuch
Lange Str. 47
7. November 2019 um 19.00 Uhr
Verlagsvorstellung mit Astrid Schmeda und Gerd Stange
Lesung Renate Langgemach: Schnee hinter den Augen
Die Wendländer Autorin liest aus ihrem Roman über einen blinden Familienvater.

Hamburg
KÖLIBRI Café-Raum in Kooperation mit GWA St Pauli
St.Pauli Hein-Köllisch-Platz 11-12
11. November 2019 um 18.00 Uhr
Vorstellung unserer neuen Bücher und ihrer AutorInnen
René Müller-Ferchland: Alle Wasser Stein
Eine Gemeinschaft von Künstlern im Süden Europas schert sich wenig um Moral.
Der Erfurter René Müller-Ferchland liest aus seinem ersten Roman.
Elke Vesper: Franziskas Reise
Diagnose Krebs: Franziska begibt sich auf eine Reise in den Süden und begegnet Amira.
Die erfolgreiche Hamburger Autorin Elke Vesper liest aus ihrem neuen Roman.
Peter Berg: NOAMI. Eine Reise nach Jerusalem
Liebe in Zeiten des Wahn-Sinns. Lesung des Kasseler Malers und Schriftstellers Peter Berg aus seinem zweiten Roman
Anne Beaumanoir: Wir wollten das Leben ändern. Leben für Gerechtigkeit
Die Lektorin Astrid Schmeda liest aus den Erinnerungen der 96-jährigen Französin.
Gerd Stange: Revolutionen. Machtkampf oder Emanzipation,
Der Autor stellt seinen Essay zur Geschichte von Revolutionen in der Neuzeit vor.

Bielefeld
19. November 2019 um 20.00 Uhr
Buchhandlung Mondo in Kooperation mit Arbeit & Leben Herford
Elsa-Brändström-Str. 23
Anne Beaumanoir: Wir wollten das Leben ändern. Leben für Gerechtigkeit
Der Übersetzer Gerd Stange stellt die Erinnerungen der 96 Jahre alten Französin vor.

Köln
21. November 2019 um 19.00 Uhr
Allerweltshaus in Köln-Ehrenfeld in Kooperation mit Attac Köln
Körnerstr.77
Anne Beaumanoir: Wir wollten das Leben ändern. Leben für Gerechtigkeit
Die Lektorin Astrid Schmeda liest aus den Erinnerungen der 96-jährigen Französin.
Gerd Stange: Revolutionen. Machtkampf oder Emanzipation,
Der Autor stellt seinen Essay zur Geschichte von Revolutionen in der Neuzeit vor.

Herzlich
Astrid Schmeda und Gerd Stange

Lesungen der Edition Contra-Bass im Oktober 2019

19. Oktober 2019 von 18.00 bis 18.30 Uhr
Anne Beaumanoir, „Wir wollten das Leben ändern“

vorgestellt vom Übersetzer Gerd Stange
Leseinsel der unabhängigen Verlage Halle 4.1 D 36

20. Oktober 2019 von 12.00 bis 13.45 Uhr
Wolf Reuter, „Wilhelms langer Schatten“

vorgestellt vom Autor
Forum Börsenverein Halle 3.1 H 85